Microsoft 365 Single

Niemand kann Office 365 in Bezug auf Leistung und Funktionen das Wasser reichen, und mit den neuen Verbesserungen bei Cloud und KI geht es mit der Zeit. Wenn Sie geschäftlich denken, denken Sie an Microsoft Office, und Office 365 ist jetzt die bevorzugte Art und Weise, wie Microsoft möchte, dass Sie seine Produktivitätssuite kaufen, vielen Dank – durch Zahlung einer monatlichen Abonnementgebühr. Im Moment kostet Sie dieses Abonnement £7,90 + MwSt. pro Benutzer pro Monat (wenn Sie jährlich zahlen) oder £9,50 + MwSt. pro Benutzer pro Monat (wenn Sie monatlich zahlen). In den USA liegen diese Preise bei $8,25 bzw. $10, und wenn Sie es vor dem Kauf ausprobieren möchten, steht Ihnen eine kostenlose 30-Tage-Testversion zur Verfügung.

Es gibt auch ein Business-Premium-Paket: das sind £9,40 + MwSt. (oder $12,50) pro Benutzer pro Monat (Jahresplan) oder £11,30 + MwSt. ($15) pro Benutzer pro Monat (auf dem Monatsplan). Sie erhalten alles, was unten aufgelistet ist, plus zusätzliche Verwaltungskontrollen, Buchungs- und Fakturierungsanwendungen, Intranet-Support und vieles mehr, plus den Slack-Wettbewerber namens Microsoft Teams. Sie können Office immer noch als einmaliges Paket in Form von Office 2019 kaufen – das mag für kleinere Unternehmen und Einzelpersonen geeignet sein, aber Sie erhalten keine regelmäßigen Updates, und Sie profitieren nicht von einigen der Cloud-Extras. Das kostet Sie $249,99 pro Benutzer (Preise für Großbritannien stehen noch aus).

Microsoft Office 365  bei Amazon kaufen

Hier werden wir uns auf die Office 365-Version der Software konzentrieren – klicken Sie auf die Links unten, um detailliertere Rezensionen der einzelnen Anwendungen zu lesen, sofern verfügbar.

Office 365: was Sie erhalten

  • Word – Sie brauchen wahrscheinlich keine Einführung, Word kümmert sich um Ihre Textverarbeitungsanforderungen für Computer, das Internet und mobile Geräte. Es wurde in den letzten Jahren nicht mit einer großen Anzahl neuer Funktionen gesegnet, aber es bleibt felsenfest und sehr leistungsfähig. Hier finden Sie unsere vollständige Rezension von Word.
  • Excel – Auch hier handelt es sich wieder um ein Programm, mit dem die meisten Leute vertraut sein werden, und um die leistungsfähigste Tabellenkalkulationsanwendung der Welt. Abgesehen von den Funktionen für die Zusammenarbeit, auf die wir später noch eingehen werden, waren die jüngsten Verbesserungen von Excel in der Regel eher geringfügig als bedeutend. Hier finden Sie unsere vollständige Rezension von Excel.
  • PowerPoint – PowerPoint ist vielleicht die Office-Anwendung, die am stärksten von neueren, schlankeren Konkurrenten bedroht ist. PowerPoint ist nach wie vor sehr umfassend und leistungsstark, kann sich jedoch aufgebläht anfühlen. In Bezug auf die Funktionen für Ihre nächste Diashow ist PowerPoint jedoch nach wie vor die Anwendung für Präsentationen, die es zu schlagen gilt. Hier finden Sie unsere vollständige Rezension von PowerPoint.
  • OneNote – Haben Sie Notizen zu machen? OneNote erledigt das für Sie, obwohl die in der Office 365-Suite enthaltene Anwendung jetzt zugunsten der universellen Windows 10-Anwendungsversion ausläuft. Sie leistet weiterhin sehr gute Arbeit, um Ihnen die Sammlung von digitalen Daten zu ermöglichen. Hier finden Sie unsere vollständige Rezension von OneNote.
  • Outlook – Dank der jüngsten Upgrades ist Outlook auf verschiedenen Plattformen und im Web viel komfortabler geworden und ist nach wie vor das Nonplusultra in Sachen E-Mail-, Kontakt- und Kalenderverwaltung. Der einzige Nachteil ist, dass es eigentlich zu leistungsstark ist für das, was die meisten Menschen wirklich brauchen. Lesen Sie hier unsere vollständige Rezension von Outlook.
  • OneDrive – Die größte Neuerung in Office 365, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Dateien über jedes beliebige Gerät zu synchronisieren und – was entscheidend ist – in Echtzeit in Desktop-Anwendungen an Dokumenten zusammenzuarbeiten. OneDrive selbst ist vielleicht nicht so ausgefeilt, aber es ist ein wesentlicher Bestandteil, um die anderen Rädchen in Bewegung zu halten. Hier finden Sie unseren vollständigen Bericht über OneDrive.
    Anzeige
  • Publisher – Sie haben das vielleicht vergessen, und manchmal scheint Microsoft das auch zu tun, aber das Desktop-Publishing-Werkzeug der Einstiegsklasse gibt es immer noch für diejenigen, die Layouts zusammenstellen müssen, die weiter fortgeschritten sind als die, die sie in Word verwalten können. Hier finden Sie unsere vollständige Rezension von Publisher.
  • Skype – Videoanrufe, Audioanrufe, Sofortnachrichten, Datei- und Bildschirmfreigabe… man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Skype so ziemlich alles bietet, was man von einem modernen Kommunikationsprogramm erwarten kann, und als Abonnent von Office 365 erhalten Sie Zugang zu einer verbesserten Business-Version. Hier finden Sie unsere vollständige Rezension von Skype.
  • Zugang – Ja, die Datenbankanwendung von Microsoft ist nach wie vor leistungsstark, und wenn Ihr Unternehmen Bedarf dafür hat, dann ist das Produkt so solide wie eh und je. Es gibt nicht die gleiche Unterstützung für Mobiltelefone und das Web wie bei den anderen Anwendungen, aber was das Desktop-Programm betrifft, können Sie sich voll und ganz darauf verlassen.

Office 365: Hauptmerkmale

In vielerlei Hinsicht sind die Hauptmerkmale von Office 365 die Liste der Anwendungen, die wir gerade erwähnt haben – Sie erhalten Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations- und Präsentationstools für alle Benutzer in Ihrem Unternehmen und zusätzliche Programme, um alles miteinander zu verbinden und die Kommunikation im gesamten Unternehmen zu verwalten.

Bei den jüngsten Upgrades ging es vor allem um zusätzliche Programme mit künstlicher Intelligenz, sei es, um Dateien, die Sie in OneDrive benötigen, an die Oberfläche zu bringen oder um Personen vorzuschlagen, die eine Kopie Ihrer PowerPoint-Präsentation haben möchten (z. B. Leute, mit denen Sie gerade eine Besprechung geteilt haben).

Zur Zeit wird ein neues und vereinfachtes Farbband getestet, das die Bedienung von Office 365 noch einfacher machen und vielleicht einige der Altlasten in jeder Anwendung verstecken soll, mit denen niemand mehr wirklich etwas anfangen kann. Es sollte auch eine einheitlichere Schnittstelle im Web und auf Mobiltelefonen schaffen.

Apropos Web und Mobil, das Aussehen und die Funktionalität der Online- und Smartphone- (oder Tablet-) Office-Anwendungen haben sich deutlich verbessert – zusammen mit AI finden Sie hier die meisten der laufenden Upgrades von Office gerade jetzt statt. Es ist jetzt wirklich möglich, ernsthafte Arbeit von unterwegs zu erledigen.

In den Anfangstagen von Office 365 konnte man mit Fug und Recht sagen, dass Microsoft Schwierigkeiten hatte, Cloud-Funktionen und moderne Notwendigkeiten (wie Zusammenarbeit) in seine altbewährten Anwendungen zu integrieren, aber die meisten dieser Probleme sind inzwischen behoben. Heute ist Office 365 für kleine und große Unternehmen so etwas wie ein Kinderspiel, auch wenn Sie monatlich dafür bezahlen müssen.

Wettbewerb und Urteil

Microsofts großer Konkurrent in diesem Bereich ist natürlich die G Suite, und wenn man die Vor- und Nachteile der einzelnen Lösungen für das eigene Unternehmen abwägt, gibt es keine einfache Antwort. Es besteht kein Zweifel, dass Microsoft über die leistungsfähigere und funktionsreichere Programmsuite verfügt – schließlich sind Word, Excel und PowerPoint schwer zu schlagen.

Was die Online-Anwendungen der G-Suite jedoch bieten, sind Raffinesse, Geschwindigkeit, Einfachheit und Zugriff von fast überall. Sie funktionieren sehr gut von jeder Browser-Registerkarte aus, und sie werden von mobilen Anwendungen unterstützt, die von Jahr zu Jahr ausgefeilter werden. Hinzu kommt Google Drive, das OneDrive in den meisten Bereichen einige Schritte voraus ist.

In vielerlei Hinsicht ist es ein Kampf zwischen Neu und Alt, Cloud und Desktop, obwohl Microsoft hart daran gearbeitet hat, seine Online-Anwendungen und plattformübergreifenden Synchronisierungsdienste zu verbessern. Letztendlich kommt es auf die Software und Funktionen an, die Ihr Unternehmen benötigt.

Klicken Sie sich durch die einzelnen Übersichtslinks, die wir oben aufgeführt haben, um eine detailliertere Aufschlüsselung der Funktionen von Word, Excel, PowerPoint und dem Rest zu erhalten, aber insgesamt ist Office so stark wie eh und je. Microsoft stellt Office 365-Abonnenten regelmäßige Updates zur Verfügung, und in den letzten Jahren waren sie alle nützlich und gut durchdacht und konzentrierten sich auf KI, Cloud und Mobilfunk – die Bereiche, auf die es im heutigen Computerzeitalter ankommt.

Microsoft Office 365  bei Amazon kaufen

Wir würden mit Sicherheit sagen, dass die monatliche Gebühr, die Sie für Microsoft Office 365 zahlen, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Die Frage, ob Sie alle angebotenen Funktionen und Features nutzen werden oder ob Sie mit Google und der G Suite besser dran wären, können nur Sie beantworten.